• ✔ Our local store is open again from today, January 20th!   ✔ Please note our opening times.    ✔ Free Shipping from 50 €    ✔ Support: +49 (0) 911 9746690

Drew Estate Undercrown Maduro Robusto

Drew Estate Undercrown Maduro Robusto

€8.20 *
Content: 1 Piece

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 1-3 workdays

Shipping Unit

Reset selection
  • SW10806
Drew Estate hat bereits mit der Liga Privada Serie viel Renommee gewonnen und legt jetzt mit der Undercrown Serie nach. Diese zweite, traditionelle Serie ist weit davon entfernt womit sie angefangen haben. Die Undercrown Serie steht für puren... more
Product description

Drew Estate hat bereits mit der Liga Privada Serie viel Renommee gewonnen und legt jetzt mit der Undercrown Serie nach. Diese zweite, traditionelle Serie ist weit davon entfernt womit sie angefangen haben. Die Undercrown Serie steht für puren Tabakgenuss - ohne Infusion und zugesetzte Aromen. Die Geschichte dazu ist schnell erzählt. Die Torcedores in der Tabacalera wurden gebeten nicht mehr so viele Liga Privada zu rauchen, da die Mengen für den Handel bei weitem nicht ausreichten. Wie man sich denken kann, wurde diese Bitte nicht besonders begeistert aufgenommen! Die Torcedores in der Galera haben auf diese Bitte mit einer eigenen Kreation reagiert und haben diese Zigarren für sich gerollt. Das eigens für diese Serie gezogene Deckblatt stammt aus der San Andres in Mexiko und wurde dort zu einem Maduro fermentiert. Interessanterweise wird für das Umblatt ein teureres Connecticut Tabakblatt aus den USA verwendet. Für den Einlageblend werden brasilianische Mata Fina und nicaraguanische Tabake verwendet. Für diese Serie werden ähnliche Tabake wie für die Liga Privada verarbeitet, diese sind im Ergebnis nicht ganz so exklusiv und selten, dafür aber auch deutlich günstiger. Anders als ihre Schwesterserie beginnen diese Vitolas geschmacklich etwas milder mit Kaffee - und Gewürznoten, die im weiteren Rauchverlauf an Intensität zunehmen. Das Endergebnis ist ein leicht süsslicher, cremiger, harmonischer und bekömmlicher Smoke für erfahrene Aficionados. Bei der Drew Estate Undercrown Robusto handelt es sich um ein Robusto - Format mit einer Länge von 12,7 cm, einem Durchmesser von 2,14 cm und 54er Ringmaß und üppig mild - sahnigem Aromenprofil und natürlicher Süße.

Cigar brand: Drew Estate
Format: Robusto
Ringmaß: 54
Länge in cm: 12,70
Country of origin tobacco: Brasilien, Nicaragua
Country of origin binder: USA
Country of origin cover sheet: Mexiko
Stärke: leicht - mittel
The Brand Drew Estate
Drew Estate

Zwei Männer, ein Traum –so begann die Erfolgsstory der amerikanischen Zigarrenmarke Drew Estate. Die zwei Männer sind Jonathan Drew und Marvin Samel und der Traum, das war der Traum einer eigenen Zigarrenfabrik mit dem Namen „La Gran Fabrica Drew Estate“. Anders als bei vielen anderen renommierten Zigarrenherstellern konnten die Beiden weder auf das Werk ihrer Vorväter aufbauen noch kamen sie aus Kuba, sondern ihre Karriere begannen sie in einem knapp 5 m² „großen“ Kiosk im World Trade Center in New York City. Wie mühsam und schwierig solch ein Weg dann ist, das kann man sich gut vorstellen. Doch ihre Leidenschaft für Zigarren und für das Land Nicaragua hat den Beiden geholfen, sich Schritt für Schritt durchzukämpfen. Anfangs war die Lage oft angespannt, das Risiko hoch und die beiden Brüder im Geiste mussten durch manche harte Schule, sie berichten, dass Jonathan Drew gegen Ende 1998 nach Esteli in Nicaragua reiste mit der Hoffnung auf eine „Wiedergeburt“ in der Zigarrenwelt. Mit einer Handvoll Zigarrenroller und sehr wenig Startkapital startete der „Crazy Gringo“ dort, sein Appartement in New York tauschte er gegen eine Matratze auf dem Dachboden der Fabrik und das alles fast ohne Kenntnisse in der spanischen Sprache! In Brooklyn hielt derweil Marvin die Stellung, saß in seinem zusammengewürfelten „Büro“ und versuchte das benötigte Kapital aufzutreiben. Er schreibt, er bettelte und borgte sich das Geld von jedem, der ihnen eine Chance geben wollte, in der Verwandtschaft, im Freundeskreis aber auch bei „skrupellosen Charakteren“… Im Frühjahr 1999 kehrte Jonathan zurück nach Brooklyn, im Gepäck etliche vielversprechende Blends für die neuen Zigarrenserien von Drew Estate. Es waren spektakulär andere Blends als üblich und so sollten sie auch präsentiert werden. Mit Scott „ACID“ Chester fand sich ein angesagter Designer, der auch gleich Namensgeber der neuen Serie wurde, die ACID-Zigarren waren geboren. Dafür wurde Tabak höchster Qualität mit würzigen Essenzen aromatisiert, Verzeihung, „infused“. Nach der Präsentation dieser Zigarren stand die Zigarrenwelt in den USA Kopf. Noch vor der „ACID“ hatte es 1998 die „La Vieja Habana“ gegeben, jedoch durch die vom Hurrican „Mitch“ verursachten Zerstörungen in Nicaragua wurde die Produktion vorübergehend eingestellt. 2001 feierte die Marke ihr Come-Back in stylischer Art-Deco-Form, ein weiterer wichtiger Schritt für Drew Estate. Im gleichen Jahr berichtete das Forbes-Magazin über angesagte Marken und nannte Drew Estate in einem Atemzug mit Apple und Harley Davidson! Weitere Serien folgten über die Jahre und 2004 stand die Firma an einem Wendepunkt. Die Firma war gewachsen und so tauschte man die beengten New Yorker Verhältnisse gegen „Fun and sun“ in Miami ein. Gleichzeitig kam ein neuer Mann mit an Bord: Steve Saka. Seine Aufgabe: die Firma auf den nächsten „Level“ zu führen. Und langsam begann auch der ursprüngliche Traum Gestalt anzunehmen: die eigene Fabrik.

  Evaluations 2
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "Drew Estate Undercrown Maduro Robusto"
12 May 2021

Korrigiere

Heute am12. 05 nochmals eine genossen, die ersten 3 cm Schiefbrand der sich selbst korrigiert hat. Zug und Aromen Mustergültig. Bis weit hinter die Bauchbinde geraucht, da wurde sie erst bitter.
Mal schauen wie die anderen sind, es liegen noch 3 im Humidor.

9 May 2021

Das schlechteste von Drew Estate was ich jeh geraucht habe

Schiefbrand von mehr als 2cm der nicht zu korrigieren war, Zugwiederszand wie an einem Holzklotz, Geschmack gleich Null, ab der Hälfte quoll die Zigarre auf ud und das Deckblatt riss bis unter die Bauchbinde auf. Die Asche weiß bis schwarz, locker und es roch nach verbranntem Holz.

Your opinion

Your opinion counts - if we know what is important to you, we can better tailor our offer to your wishes.

Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.