The little one comes up trumps!

Flor de Selva Classic Petit Corona

€8.20 *
Content: 1 Piece

Prices incl. VAT plus shipping costs

Ready to ship today,
Delivery time appr. 2-3 workdays

Shipping Unit

Reset selection
  • SW11196
  • Flor, de, Selva, Classic, Petit, Corona
Worth knowing This cigar is not so much "petit" as it is the traditional "Crema" format, once invented by the Cubans. But in Honduras, too, they know how to smoke it brilliantly, as this 50-60 minute smoke proves time and again. Flavours To... more
Product description

Worth knowing

This cigar is not so much "petit" as it is the traditional "Crema" format, once invented by the Cubans. But in Honduras, too, they know how to smoke it brilliantly, as this 50-60 minute smoke proves time and again.

Flavours

To be fair, the flavour profiles of FdS's Corona formats are certainly not light years apart. Nevertheless, as befits the premium segment, each Vítola has its little unique selling points. Here, it has brilliantly succeeded in coupling considerable variety with a distinct flavour development. Fruit flavours and honey sweetness are present from the start and dominate the 1st third, but blend harmoniously with cedar and toast before the latter facets increasingly gain the upper hand. Spice and strength increase linearly but always remain moderate.

Cigar brand: Flor de Selva
Warengruppe: Zigarren
Zigarrenserie: Flor de Selva Classic
Format: Petit Corona
Ringmaß: 40
Länge in cm: 13,97
Country of origin tobacco: Honduras
Country of origin binder: Honduras
Country of origin cover sheet: Honduras
Stärke: mittel
Flavors: Frucht, Honig, Röstaromen, Zedernholz
The Brand Flor de Selva
Flor de Selva

Hinter den Zigarren von Flor de Selva stecken gleich zwei Besonderheiten: Zum einen eine besondere Geschichte und zum anderen eine Frau als Gründerin, was im Tabakbusiness sehr selten vorkommt. Maya heißt eigentlich Maria-Pia Selva und kommt aus Frankreich. Im Jahr 1995 gründete sie ihr eigenes Unternehmen Flor de Selva in Honduras. Aber wie kommt eine Frau - und dazu noch eine Französin - auf die Idee, ein Tabakunternehmen in Honduras zu gründen und zu versuchen, honduranische Zigarren auf dem europäischen Markt zu etablieren? Die Antwort liegt in Mayas Wurzeln: Es war ihr honduranischer Großvater, der in ihr die Liebe zu Zigarren weckte, die für Frauen eher untypisch ist. Er rauchte ausschließlich Zigarrenmarken aus Honduras. So kam Maya auf die Idee, ihre beiden Herkunftsländer Frankreich und Honduras miteinander zu verbinden. Ihre Idee blieb nicht einfach nur eine Idee. Maya machte sich auf den Weg nach Honduras, um die lokalen Zigarren unter die Lupe zu nehmen. Doch vor Ort stellte Maya schnell fest, dass die regionalen Zigarren ihr nicht schmeckten. Sie erfüllten einfach nicht den Genussanspruch, den sie an die Zigarren hatte. Doch statt resigniert wieder zurück nach Frankreich zu reisen, sah Maya in ihrer ersten Enttäuschung eine Chance: Sie wollte selbst im tabakproduzierenden Gewerbe tätig werden. Sie nahm sich ein Jahr Zeit, um das Zigarrenhandwerk in Honduras von der Pike auf zu lernen. Dabei half ihr vor allem die Bekanntschaft mit Nestor Plasencia, dem Inhaber einer der größten und bekanntesten mittelamerikanischen Zigarrenmanufakturen. Aus dieser Freundschaft entstand eine fruchtbare Zusammenarbeit, die für Maya der letzte wichtige Schritt zur eigenen Gründung war.

  Evaluations 0
Read, write and discuss reviews... more
Customer evaluation for "Flor de Selva Classic Petit Corona"
Your opinion

Your opinion counts - if we know what is important to you, we can better tailor our offer to your wishes.

Evaluations will be activated after verification.

The fields marked with * are required.