• ✔ Unser Ladenlokal ist ab Montag, 27.04. wieder geöffnet!    ✔ Nutzen Sie auch unseren Online Shop.    ✔ Versandkostenfrei ab 35 €    ✔ Support: +49 (0) 911 9746690

Oliva Serie V Torpedo

Oliva Serie V Torpedo
11,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebinde

Auswahl zurücksetzen
  • SW10645
Das Torpedoformat der Oliva Serie V ist nicht nur wunderschön anzusehen sondern auch wunderschön zu rauchen, das ist die Kurzzusammenfassung dieser Vitola. Der anspruchsvolle Figurado aus reichlich nicaraguanischem Spitzentabak lässt das Auge... mehr
Produkt Beschreibung

Das Torpedoformat der Oliva Serie V ist nicht nur wunderschön anzusehen sondern auch wunderschön zu rauchen, das ist die Kurzzusammenfassung dieser Vitola. Der anspruchsvolle Figurado aus reichlich nicaraguanischem Spitzentabak lässt das Auge mitgenießen und überzeugt zudem mit einem mustergültigen Abbrand, einem sich langsam entfaltenden und zu einem fulmianten Finish steigernden Raucherlebnis und einem aufgrund der hohen Qualität angebrachten Preis. Bei dem Oliva Serie V Torpedo handelt es sich um ein Torpedo Format mit einer Länge von 15,2 cm, einem Durchmesser von 2,2 cm und 56er Ringmaß. Man trifft auf ein dunkles, öliges Sun - Grown Deckblatt aus kubanischer Saat und u.a. auf fermentierte Jalapa Einlageblätter. Die angesehene Familie Oliva kontrolliert jeden Schritt der Produktion. Die nicaraguanische Verführerin ist sowohl elegant als auch ausdrucksstark zu gleich, dies trifft ebenso auf die Holzkiste und den Zigarrenring zu. Mit der erstklassigen Oliva Serie V Torpedo gönnt man sich das beliebteste Format der erfolgreichen Linie. Durch Noten von Schokolade, Kaffee und mittelkräftiger Würze wirkt sie auf Nase und Gaumen ein und macht Lust auf mehr. Zudem steht die Puro aus Nicaragua für feinherbe, holzige und pfeffrige Züge. Der Rauch gestaltet sich cremig, volumenreich und weiß.

Zigarrenserie: V
Format: Torpedo
Ringmaß: 54
Stärke: mittel
Zur Marke Oliva
Oliva

Melanio Oliva war der erste Sohn, der angefangen hat, Tabak anzubauen. 1836 startete er mit der Plantagenwirtschaft. Der kurz darauffolgende kubanische Befreiungskrieg machte ihm allerdings schnell einen Strich durch seine Pläne und der junge Kubaner musste notgedrungen seinen Anbau pausieren. Melanio Olivas´ Sohn, Hipolito Oliva, übernahm einige Jahre später dessen Plantagen und kultivierte die Anbauflächen neu. Sein Sohn wiederum, Gilberto Oliva, wurde schließlich Tabakhändler und spezialisierte sich auf Sandblätter. In San Juan führte der junge Oliva nach der kubanischen Revolution das Geschäft weiter. Er wollte allerdings den Fokus zukünftig mehr auf den Handel des Tabaks legen. Wie, das war ihm damals noch nicht ganz bewusst. Der gebürtige Cubaner Gilberto Sr. Oliva verließ 1966 sein Heimatland, um auf den fruchtbarsten Böden der Erde die hervorragendsten Tabake zu pflanzen, stets auf der Suche nach der einen, der perfekten Mischung. In Ländern, wie Honduras, Mexico und den Philippinen errichtete er seine Plantagen. Jedoch erst im Jahre 1994 entschied sich Gilberto Sr. Oliva eine Fabrik in Nicaragua zu eröffnen, die bis heute von seinem Sohn Gilberto Jr. Oliva geleitet wird. Eine Odyssee begann. Er bereiste verschiedene Länder in Zentralamerika und suchte einen Ort um sich niederzulassen und um „kubanischen Geschmack anzubauen“. In Panama, Honduras, Mexiko und sogar auf den Philippinen fand er nicht das, was er sich vorstellte. In Nicaragua erreichte er dann aber sein Reise- und auch Geschäftsziel. Sein gleichnamiger Sohn Gilberto Oliva Jr. stieg sofort in das Geschäft ein und zusammen wurde der Grundstein für eine Zigarrenmanufaktur in Nicaragua gelegt.

  Bewertungen 0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Oliva Serie V Torpedo"
Ihre Meinung

Ihre Meinung zählt – wenn wir wissen, was Ihnen wichtig ist, können wir unser Angebot besser auf Ihre Wünsche abstimmen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.