• ✔ Unser Ladenlokal ist ab Montag, 27.04. wieder geöffnet!    ✔ Nutzen Sie auch unseren Online Shop.    ✔ Versandkostenfrei ab 35 €    ✔ Support: +49 (0) 911 9746690

Casa de Torres Torpedo hier kaufen

Casa de Torres Torpedo

5,50 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebinde

Auswahl zurücksetzen
  • SW11181
Wissenswertes Die Zigarren der Marke Casa de Torres sind die erste und erfolgreichste Eigenmarke aus dem Hause Schuster . Um von Produzenten bzw. Markeninhabern unabhängig zu werden, entschied sich die Familie Schuster bereits in den... mehr
Produkt Beschreibung

Wissenswertes

Die Zigarren der Marke Casa de Torres sind die erste und erfolgreichste Eigenmarke aus dem Hause Schuster. Um von Produzenten bzw. Markeninhabern unabhängig zu werden, entschied sich die Familie Schuster bereits in den 1990er dafür, sich bei namhaften Produzenten in Nicaragua eine handgerollte Longfillerzigarre unter eigenem Label herstellen zu lassen. Wie man beispielsweise am Weggang von Camacho, Drew Estate und La Flor Dominicana sehen kann, war dies sicherlich eine gute und richtige Entscheidung – der Erfolg gibt der Familie Schuster Recht. Die Serie verbindet das Beste aus Nicaragua mit den sanften Aromen Ecuadors. Für die Einlagemischung werden nicaraguanische Pilototabake verwendet und von einem nicaraguanischen Criolloumblatt ummantelt. Der Wickel wird von einem ecuadorianischen Connecticut Seed Deckblatt umwickelt. In Handarbeit werden die Tabake zu einer unnachahmlichen milden und aromatischen Zigarre gerollt.

Aromen

Bei der Casa de Torres Torpedo handelt es sich um ein Torpedo – Format mit einer Länge von 15,88 cm und einem Durchmesser von 2,10 cm, was einem 53er Ringmaß entspricht. Schon im Kaltzug der Zigarre lässt sich eine angenehme Süße erschmecken. Angezündet umschmeicheln Nuss -, Holz -, Frucht -, Leder -, Pfeffer - – und Grasaromen den Gaumen, die von der bereits im Kaltzug wahrnehmbaren Süße untermalt werden. Bereits Luis de Torres der seinerzeit zusammen mit Christoph Kolumbus Amerika entdeckte und auch als erster Europäer auf Kuba in den Genuss des Tabakrauchens kam, wusste dass ein spannendes Abenteuer stets in Erinnerung bleibt. Eine gute Zigarre ebenfalls. Ein Abenteuer, das nicht nur damals, sondern auch heute noch erfahrbar ist. Was für Kolumbus und seinen Gefährten Torres die Entdeckung Amerikas war, ist für viele heute der Genuss einer Casa de Torres – ein Abenteuer.

Zigarrenmarke: Casa de Torres
Zigarrenserie: Classic
Format: Torpedo
Ringmaß: 53
Länge in cm: 15,88
Herkunftsland Einlagetabak: Nicaragua
Herkunftsland Umblatt: Nicaragua
Herkunftsland Deckblatt: Ecuador
Stärke: leicht
Aromen: Frucht, Gras, Holz, Leder, Nuss, Pfeffer
Zur Marke Casa de Torres
Casa de Torres

Die Zigarren von „Casa de Torres“ zählen zur ersten und bis heute erfolgreichsten Eigenmarke der Familie August Schuster. Hinter diesem Namen steckt eine über 100-jährige Familientradition, die auch ein Stück deutscher Tabakgeschichte geschrieben hat. Alles begann mit dem gelernten Bäcker Hermann Schuster, als er 1897 in Bünde eine Zigarrenfabrik gründete, in der auch seine Söhne Richard und Georg tätig wurden. Nach dem Tod von Richard und Georg schlug Hermanns Sohn, Dr. Arnold Schuster, den gleichen Weg ein. Die gesamte Familie war im Tabakgeschäft tätig – auch die Töchter der Schusters. Den eigentlichen Grundstein für das heutige Traditionsunternehmen legte dann Dr. August Schuster. Er brachte seine Erfahrungen aus dem Familienbetrieb im Jahr 1909 in seine eigene Zigarrenherstellung ein. Bis heute prägt er damit die westfälische Stadt Bünde als Zigarrenstadt in Deutschland. Und August Schuster prägte auch die Familientradition weiter. Nach ihm übernahm sein Sohn Dr. Hans Schuster die Herstellung seines Vaters im Jahr 1953. Insgesamt 30 Jahre leitete er das Unternehmen. Doch auch mit seinem Ausscheiden aus der Firma 1983 sollte es mit der Tabak-Tradition in der Familie Schuster kein Ende haben. Nach Hans Schuster übernahmen die beiden Brüder Manfred und Philipp Schuster das Unternehmen. Die solide Tradition der Gründer zieht sich kontinuierlich durch die Führungswechsel durch. Erstklassige Qualität steht bei den Schustern bis heute an oberster Stelle. In Zigarrengeschäften sind die Marken heute nicht mehr wegzudenken. Die Marken Partageno, Lepanto, C. Mendoza, Casa de Torres, Brazil Trüllerie und die beliebte Maria Mancini schrieben Zigarrengeschichte. Um von Produzenten beziehungsweise Markeninhabern unabhängiger zu werden, entschied sich die Familie Schuster bereits in den 1990ern dafür, bei namhaften Produzenten in Nicaragua eine handgemachte Longfiller-Zigarre unter eigenem Label herstellen zu lassen.

  Bewertungen 0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Casa de Torres Torpedo"
Ihre Meinung

Ihre Meinung zählt – wenn wir wissen, was Ihnen wichtig ist, können wir unser Angebot besser auf Ihre Wünsche abstimmen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.