• ✔ Unser Ladenlokal ist ab Montag, 27.04. wieder geöffnet!    ✔ Nutzen Sie auch unseren Online Shop.    ✔ Versandkostenfrei ab 35 €    ✔ Support: +49 (0) 911 9746690

Macanudo Connecticut Ascots

Macanudo Connecticut Ascots

2,35 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebinde

Auswahl zurücksetzen
  • SW11272
Aromen Bei den Macanudo Connecticut Ascots handelt es sich um durchweg milde , leicht – aromatische und unkomplizierte Zigarren , die weltweit ihre Liebhaber gefunden haben. Vor der Verarbeitung werden die Tabake zum „Winterschwitzen“... mehr
Produkt Beschreibung

Aromen

Bei den Macanudo Connecticut Ascots handelt es sich um durchweg milde, leicht – aromatische und unkomplizierte Zigarren, die weltweit ihre Liebhaber gefunden haben. Vor der Verarbeitung werden die Tabake zum „Winterschwitzen“ nach Miami verschickt. Die Einlagemischung der Macanudo Connecticut Ascots besteht aus einer perfekt ausgewogenen Mischung aus besonders lange gereiften dominikanischen und mexikanischen Longfiller – Tabaken, die von einem mexikanischen Umblatt aus dem San Andres – Tal ummantelt werden. Der Wickel wird von einem dreichfach fermentierten Connecticut Shade Deckblatt aus den USA umwickelt. Bei den Macanudo Connecticut Ascots handelt es sich um ein vollständig von Hand gefertigtes Short Panetela – Format mit einer Länge von 10,60 cm und einem Durchmesser von 1,31 cm, was einem 33er Ringmaß entspricht. Vom Anzünden weg umschmeicheln Gras -, Pfeffer -, Holz -, Leder -, Erde -, Kaffee - und Nussaromen den Gaumen des Aficionados, die von einer fruchtig – cremigen Süße untermalt werden.

Zigarrenmarke: Macanudo
Format: Short Panetela
Ringmaß: 33
Länge in cm: 10,60
Herkunftsland Einlagetabak: Dominikanische Republik, Mexiko
Herkunftsland Umblatt: Mexiko
Herkunftsland Deckblatt: USA
Stärke: leicht
Aromen: Erde, Gras, Holz, Kakao, Leder, Pfeffer
Zur Marke Macanudo
Macanudo

1848, das war das erste Kapitel der Erfolgsgeschichte von General Cigar Company: In diesem Jahr wanderte der deutsche Handelsmann Ferdinand Kullmann nach Amerika aus und entdeckte dort seine Liebe zum Tabak. Als Weinhändler war ihm die Welt des Genusses nicht fremd und so kam es, dass sich die Firma in den nächsten hundert Jahren zu einem ausgewachsenen Familienunternehmen entwickelte. Den Fokus auf Tabakwaren schärfte man fortwährend. Das Resultat waren immer sorgfältigere Kultivierungs- und Verarbeitungstechniken. Enkelsohn des Firmengründers, Joseph Cullman Jr., war es, der dank seines ausgeprägten Pioniergeists in Amerika Connecticut Shade Tabak aus echtem kubanischem Saatgut kultivierte – ein Meilenstein für Macanudo’s Zigarren. Im Jahr 1968 kaufte die General Cigar Company ein jamaikanisches Zigarren-Label mit dem Namen Macanudo. Von nun an begann der Aufstieg der bislang nur unter Insidern bekannten Marke zur heute meist verkauften Premium-Zigarre am amerikanischen Markt. Zu verdanken ist dieser Erfolg Ramón Cifuentes und seinem Protegé Daniel Núñez. Heute wie damals gehören Macanudo Zigarren zu den besten, die die General Cigar Company zu bieten hat.

  Bewertungen 0
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Macanudo Connecticut Ascots"
Ihre Meinung

Ihre Meinung zählt – wenn wir wissen, was Ihnen wichtig ist, können wir unser Angebot besser auf Ihre Wünsche abstimmen.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.